S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Hangareinweihung Regensburg und 15 Jahre DRF Luftrettung in Freiburg

02.10.2008, 15:19 Uhr

Foto: DRF

Auf große Resonanz stießen in der vergangenen Woche zwei Veranstaltungen der DRF Luftrettung. Die Station Regensburg weihte am 26. September im Rahmen eines Festakts ihren neuen Hangar ein. Vorher fand am Universitätsklinikum Regensburg ein medizinisches Symposium zum Thema „Der Faktor Zeit im Fokus“ statt. Am gleichen Tag gab es auch im Südwesten Grund zum Feiern: Anlässlich des 15. Geburtstages des Freiburger Hubschraubers der DRF Luftrettung wurde eine Feierstunde und ein anschließendes notfallmedizinisches Symposium veranstaltet. Ein Tag der offenen Tür für die Bevölkerung rundete am darauf folgenden Tag die Festlichkeiten an der Station Freiburg ab.

Das von der Klinik für Anästhesiologie am Universitätsklinikum Regensburg organisierte Symposium war mit 130 Teilnehmern gut besucht. Vor dem Hintergrund der sich verändernden Strukturen in Rettungsdienst und Krankenhauswesen referierten namhafte Redner über die Bedeutung einer zeitgerechten Notfallbehandlung bei schweren Erkrankungen oder Unfällen. Die Möglichkeiten der Luftrettung und moderne Versorgungsstrukturen bei schweren Notfällen standen im Fokus.

Die Freiburger Station der DRF Luftrettung lud am vergangenen Wochenende ebenfalls zu einem medizinischen Symposium. Anlass war der 15. Geburtstag des dortigen Hubschraubers der DRF Luftrettung. Zusätzlich zum Symposium gab es eine Feierstunde und einen Tag der offenen Tür, die ebenfalls auf großes Interesse stießen. Das Symposium, der 6. „Christoph 54“-Tag, war mit 320 Teilnehmern der DRF Luftrettung, von Kliniken und Rettungsdienstorganisationen sehr gut besucht. Auch Besucher aus der Schweiz und Frankreich hatten sich durch das attraktive Programm nach Freiburg locken lassen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum