S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Hans-Dietrich Genscher besuchte „Christoph Life“

25.05.2011, 15:41 Uhr

Fotos: F. Fender/Johanniter

„Wegbereiter der Luftrettung“ zu Gast in Hannover

Im Vorfeld der Preisverleihung zum diesjährigen Träger des Hans-Dietrich-Genscher-Preises und des Johanniter-Juniorenpreises am 19. Mai besichtigte der Namensträger der Auszeichnung den Luftrettungsimulator „Christoph Life“ in der Johanniter-Akademie Bildungsinstitut Hannover. Zu Beginn des Besuches führte Schulleiter Kersten Enke durch die hannoversche San-Arena und stellte das Luftrettungszentrum „Christoph Life“ vor. Angeregt tauschten sich die Gäste, darunter Johanniter-Präsident Hans-Peter von Kirchbach und Prof. Dr. Horst Wilms, Bundesarzt der Johanniter, über die anstehende Novellierung des Rettungsassistentengesetzes aus.

Bei der anschließenden Fallsimulation übergab eine RTW-Besatzung die polytraumatisierte Patientin (Schädelhirntrauma und Verletzung der unteren Extremitäten) an die RTH-Besatzung des Luftrettungssimulators „Christoph Life“. Darauf folgte der simulierte Lufttransport unter realistischen Bedingungen. Genscher ließ sich die Details des „Christoph Life“ ausführlich erörtern und war sichtlich beeindruckt. Enke freute sich sehr über die Gelegenheit, Genscher persönlich über die Fortschritte der modernen Luftrettung und die hochspezialisierten Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten im „Christoph Life“ zu informieren. „Es war uns eine große Ehre, Herrn Genscher als Wegebereiter des flächendeckenden Luftrettungssystems in Deutschland hier bei uns in Hannover begrüßen zu dürfen.“

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum