S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Hilfeleistung für den Rettungsdienst

08.11.2010, 09:03 Uhr

Patient auf dem Dach seiner Garage verstorben

Kurz nach Ende der Manöverkritik einer am Vormittag durchgeführten Übung am 6. November, wurden die Feuerwehrleute der OF Nordhorn um 10.50 Uhr zu einer Hilfeleistung für den Rettungsdienst des DRK gerufen. Ein älterer Mann war zusammen gebrochen – zu seinem Unglück befand er sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Dach seiner Garage. Dort wollte er den wuchernden Efeu zurückschneiden. Die Nachbarin war die erste, die ihn auf dem Dach leblos entdeckte und sofort den Rettungsdienst alarmierte. Der Versuch den Mann zu reanimieren, war leider nicht von Erfolg gekrönt. Zur Betreuung der Angehörigen ließ der BvD noch einen Notfallseelsorger zur Einsatzstelle kommen. Die Bergung des stark übergewichtigen Mannes vom Garagendach war für die Feuerwehrleute dank der Hubrettungsbühne kein Problem.

  • Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW (Kommandowagen), HRB 32 (Hubrettungsbühne), TLF 24/50 (Tanklöschfahrzeug) 
  • Eingesetztes Personal: 7
Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum