S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Hochdruck-Wasser, CAFS, Netzmittel oder HPC?

13.11.2009, 11:22 Uhr

Fotos: H. de Vries

Löschtechnik-Workshop mit 90 Teilnehmern

Rund 90 Teilnehmer, darunter 112-MAGAZIN-Redaktionsmitglied Dr.-Ing. Holger de Vries, haben am 5. November 2009 bei der Vogt AG, Feuerwehrgeräte- und Fahrzeugbau, im schweizerischen Oberdiessbach verschiedene Löschsysteme in der Praxis vorgeführt bekommen. Die Einsatzleiter Marcel Sunier von der Berufsfeuerwehr Bern, Marc Knöri von der Berufsfeuerwehr Basel, Alwin Hasler von der Berufsfeuerwehr St. Gallen und Daniel Hürzeler, Löschzug-Kommandant in Thun, haben eindrucksvoll ihre Erfahrungen aus der Praxis präsentiert.

Es wurden verschiedene Testfeuer (Flüssigkeitsbrand, Holzstapel- und Zimmerbrand) auf verschiedene Arten mit Hochdruck-Wasser, CAFS, Netzmittel oder HPC gelöscht. Entscheidend für den Erfolg sind dabei, das wurde schnell deutlich, das Handwerk des Rohrführers und die Wahl des Löschmittelzusatzes je nach Brandtyp. Mit Netzmittel und HPC wurden mit sehr wenig Löschmittel sehr gute Löscherfolge erzielt. Denn Wasser ist immer noch das wichtigste Löschmittel. Mit Löschmittelzusätzen kann die Löschwirkung bedeutend erhöht werden.

112-MAGAZIN wird in einer der nächsten Ausgaben über den Workshop ausführlich berichten.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum