S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Homeoffice & Co. – Zukunftskonzepte für die Leitstelle

11.08.2021, 13:37 Uhr

BOS-LEITSTELLE AKTUELL 3/2021: Leitstellenarbeit neu gestalten


Besonders durch die Corona-Pandemie sind uns die Begriffe „Homeoffice“, „Remote Work“ und Co. ins Bewusstsein gerückt – und haben neue Fragen aufgeworfen: Wie kann Führung und Arbeit modern und digital gestaltet werden? Was tun, wenn Führungskräfte nicht mehr am Standort sind und der Kontakt zu den Funktionskräften nur noch per Telefon und Video stattfindet? Und wie wirken sich neue Arbeitsformen und -philosophien (Stichwort „Work 4.0“) eigentlich auf die hoch spezialisierte Arbeit in und um die Leitstellen herum aus? Antworten dazu finden sich in der neuen BOS-LEITSTELLE AKTUELL.

Der Inhalt im August:

  • ERC-Leitlinien 2021: Was ist neu? (D. Lauer)
  • "New Work": Neue Formen der Zusammenarbeit (A. Hoyer)
  • Führen auf Distanz: Das Unmöglich möglich machen (N. Böge, D. Lauer)
  • PSNV-E in der Leitstelle: Sind Einsatznachsorgeteams sinnvoll? (O. Engelbrecht)
  • Einführung von ProQA: Implementierung in de Großleitstelle Oldenburger Land (K. Gülöz, J. Gellern)
  • Modellgestützte Konzeption und Planung von Leitstellen: Ein innovativer und ganzheitlicher Ansatz (D. Mohammad, L. Hardi, S. Gottwald)
  • Interne Kontrollsysteme in Notrufleitstellen: Der Einfluss von Prozessmanagement (M. Mainardy)
  • ILS Ansbach: Verstärkung durch Kräfte der Lehrleitstelle (D. Wenninger, D. Reizammer)
  • Feuer auf Hallig Habel: Ein ungewöhnlicher Einsatz (R. Hansen)
  • BRK-Kreisverband Memmingen: Gasexplosion in Rettungswache (W. Maier)

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Hier können Sie die Zeitschrift abonnieren.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2021
KontaktRSS Datenschutz Impressum