S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

IFA weiterhin für Luftrettung in Leipzig zuständig

07.07.2004, 11:07 Uhr

Die Internationale-Flug-Ambulanz e.V. (IFA) wird bis zu einer neuen Entscheidung weiter im Raum Leipzig/Halle die Luftrettung mit ihren Hubschraubern absichern und zur Lebensrettung da sein. Ihre Bereitschaft hierzu hat sie dem Sächsischen Staatsministerium des Innern (SMI) auf dessen Anfrage schriftlich bestätigt.

Die Deutsche Rettungsflugwacht (DRF) und der Hubschrauber Sonderdienst (HSD) haben ihre Bewerbungen um die Betreibung der Luftrettungsstation Leipzig am Montag, dem 5. Juli 2004, zurückgezogen. Das SMI hat daraufhin den Auswahlbescheid vom 28. Oktober 2002, der zugunsten der DRF erging, aufgehoben. Unter den noch verbleibenden Bewerbern IFA und ADAC Luftrettung GmbH will das SMI eine neue Auswahlentscheidung treffen.

Die IFA betreibt seit dem 2. April 1990 das Luftrettungszentrum Leipzig. Ihre Rettungshubschrauber flogen seit diesem Zeitpunkt über 18.000 oft lebensrettende Einsätze.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum