S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Integrierte Regionalleitstelle Süd übernimmt auch Ostholstein

01.12.2011, 09:21 Uhr

Foto: IRLS Süd

Rettungsleitstelle in Eutin wird aufgegeben

Wie die Tageszeitung „Lübecker Nachrichten“ heute meldet, wird die Integrierte Regionalleitstelle Süd (IRLS) in Bad Oldesloe künftig neben den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg auch den Kreis Ostholstein übernehmen. Dort wird die eigene Rettungsleitstelle in Eutin aufgegeben. Der Vertrag, der von den beteiligten Kreisen noch unterschrieben werden muss, soll zum 1. Januar 2012 in Kraft treten. Damit ist die IRLS Süd mit dann 28 Mitarbeitern für mehr als 600.000 Menschen zuständig.

Der Umbau der Leitstelle wird voraussichtlich mit rund 100.000 Euro zu Buche schlagen. Hinzu kommen noch 250.000 Euro für die Umstellung auf den digitalen Behördenfunk. Durch die Übernahme erhofft sich die Verwaltung, eine „Reduzierung des von den Kostenträgern refinanzierten Kostenanteils von 60 auf 50%“ verhindern zu können. Die Kreise kommen also für 40% der Kosten auf.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum