S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Internationale Rettungsdienst-Rallye: Platz 8 für 4 aus Wien

05.06.2005, 13:20 Uhr

Ein gemeinsames Wiener „MA70-Malteser-Samariter-Rotes-Kreuz“-Team hat am letzten Mai-Wochenende bei der Internationalen Rettungsdienst-Rallye in Rejvic (CZ) den sehr guten achten Gesamtrang erreicht. Am Start waren Dierk Appel (Arbeiter-Samariter-Bund), Gerhard Schuster (MA 70, Wiener Rettung), Albert Stättermayer (Malteser Hospitaldienst) und Walter Schwarz (Rettungsdienst des Wiener Roten Kreuz).

„Das Wiener Team war sehr gut, insbesondere da es ja im Alltag nicht zusammenarbeitet und sich knapp vier Wochen vor der Rallye erstmals getroffen hat. Wir haben gemeinsam standardisierte Patientenuntersuchung und Fachenglisch (Bewerbssprache war ausschließlich Englisch, Anm.) trainiert, und die vier Kollegen konnten das sehr rasch und kompetent umsetzen“, so Christoph Redelsteiner, der Leiter des Rettungs- und Krankentransportes des Wiener Roten Kreuzes. Er selbst war als Juror im internationalen Teil im Einsatz.

Nach dem Sieg des Wiener Rot-Kreuz-Teams im Vorjahr (Team Walter Schwarz, Berndt Schreiner und Florian Schadauer) wurde somit der Wiener Rettungsdienst weiterhin sehr gut vertreten. Gesamtsieger wurde ein Paramedic-Team aus British Columbia, Zweiter ein Rettungsdienstteam mit Notarzt aus Ungarn, Dritter ein „Paramedic-Krankenpflege-Team“ aus Prag.

Weitere Details und Fotos auf der unten angegebenen Website.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum