S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Jeder dritte Klinikpatient ein Notfall

09.07.2012, 11:32 Uhr

Foto: H. Scholl

Auswertung der Techniker Krankenkasse im Saarland

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat im Rahmen einer Auswertung auf der Basis von aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes ermittelt, dass täglich 250 Patienten als Notfälle in saarländische Kliniken eingeliefert werden. Im Jahr 2010 mussten von den insgesamt 261.000 Krankenhauspatienten im Saarland 91.000 notfallmedizinisch versorgt werden. Dies entspricht einem Anteil von 35%. Dabei stehen durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachte Notfälle mit 18.400 Fällen an der Spitze. An zweiter Stelle stehen Verletzungen mit 15.200 Patienten, gefolgt von 9.300 Patienten mit Erkrankungen des Verdauungssystems. Bezogen auf einzelne Diagnosen führten Brüche in 2.800 Fällen zu einem Notfall, an die sich Gehirnerschütterungen mit 2.780 Patienten anschlossen. Aber auch internistische Erkrankungen führten häufig zu Notfällen, wie Herzinsuffizienz in 2.500 Fällen, an die sich 2.400 Schlaganfälle und 2.100 Herzinfarkte anschlossen, wo eine Notfalltherapie in einer Klinik des Saarlandes notwendig war. (Scholl)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum