S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Johanniter duellierten sich in Salzgitter

16.08.2010, 09:19 Uhr

Fotos: JUH

Olympiade der Retter

Retten und Helfen ist nicht nur wichtig, sondern kann auch richtig Spaß machen: Dies zeigte der Landeswettkampf der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH) in Salzgitter. Rund 1.000 Johanniter trafen sich zum landesweiten Leistungsvergleich und feierten nach spannendem Wettbewerb die Siegermannschaften aus den Ortsverbänden Hannover-Wasserturm, Wunstorf-Steinhuder Meer und Landesbergen.

Bei bester Stimmung haben sich 48 Mannschaften aus 31 Ortsverbänden des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen im Retten gemessen. In fünf Wertungsklassen gingen die Mannschaften im Stadion am Salzgittersee an den Start. Die Teams aus Niedersachsen und Bremen messen sich alle zwei Jahre bei ihrer „Olympiade des Rettens“ in Theorie und Praxis. Nicht nur in den eigenen Alters- und Leistungsklassen fanden Wettbewerbe statt, sondern auch generationsübergreifend. Neben Kinder- und Jugendgruppen sowie Rettungsassistenten und -sanitätern nahmen auch drei Rettungshundeteams teil. Auch in diesem Jahr waren Gastmannschaften aus dem russischen Perm und dem türkischen Izmir am Start, die die Niedersachsen und Bremer nachhaltig beeindruckten.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum