S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Johanniter fliegen jetzt auch mit fünf Blättern

28.01.2022, 12:42 Uhr

Foto: Malteser

Luftrettungsorganisation präsentiert neues RTH-Modell


Die neue Hubschraubergeneration hat auch bei den Johannitern Einzug gehalten. Kürzlich nahmen Prof. Dr. Simon Little, seit November 2021 Vizepräsident der JUH, und Prof. Dr. Frank Marx, Präsidiumsmitglied und Diözesanarzt der Malteser, das neue Muster in Augenschein. Die Einsatzmaschine vom Typ H145 mit Fünfblattrotor ist sowohl für Primär- als auch Sekundäreinsätze bestens geeignet.

Die beiden Mediziner posieren im Normalfall nicht in offizieller Dienstbekleidung vor funkelnden Neuanschaffungen, sondern sind im RTH unterwegs, um Menschenleben zu retten. Simon Little, neben seinem Amt als JUH-Vize Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes im Landkreis Gießen sowie Ärztlicher Leiter des Luftrettungsstützpunktes in Gießen, und Frank Marx, der hauptberuflich an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen tätig ist, kennen sich seit vielen Jahren und sind immer wieder auf dem Intensivtransporthubschrauber „Christoph Gießen“ im Einsatz. Aber auch in der katastrophenmedizinischen Forschung und in der Fortbildung in der Notfallmedizin arbeiten beide eng zusammen – dies nicht nur in der Hochschule, sondern auch im Rettungsdienst in Mittelhessen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum