S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

„Justizminister des Herzens“ ausgebildet

18.11.2004, 08:37 Uhr

Björn Steiger Stiftung und DRK ernennen Baden-Württemberger Goll

Als erster Justizminister Deutschlands hat sich am gestrigen Mittwoch der baden-württembergische Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll (FDP) in Stuttgart zum Lebensretter bei plötzlichem Herzversagen ausbilden lassen. Er löste damit sein Versprechen ein, das er dem Präsidenten der Björn Steiger Stiftung, Siegfried Steiger, anlässlich einer Präsidialratsitzung der Stiftung Ende Oktober 2002 gegeben hatte. Als Goll nur kurze Zeit aus dem Amt geschieden und im August dieses Jahres ebenso überraschend an die Spitze des Justizministeriums zurückgekehrt war, erinnerte er sich noch sehr genau an sein Versprechen.

Unter der sachkundigen Anleitung von Jörn Fries, Geschäftsführer der Steiger-Stiftung und Instruktor für Erst- und Frühdefibrillation, sowie von Klaus Schumacher, Kreisausbildungsleiter des DRK in Stuttgart, frischte Goll zunächst seine Kenntnisse in Herz-Lungen-Wiederbelebung auf. Erstmals machte sich der Minister dann mit dem Umgang des lebensrettenden AED vertraut.

Siegfried Steiger dankte Goll für sein vorbildliches Engagement und überreichte ihm anschließend eine Urkunde, die ihn als „Justizminister des Herzens“ auszeichnete. Zugleich forderte Steiger die Politik auf, sich noch stärker als bisher im Kampf gegen den plötzlichen Herztod zu engagieren.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum