S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Katastrophenschutz bei Festival „Revolt“ im Einsatz

24.05.2019, 10:24 Uhr

Foto: Team Medien Landkreis Bad Kreuznach

VOST wird erstmals getestet


Der Katastrophenschutz des Landkreises Bad Kreuznach ist mit rund 50 Helferinnen und Helfern beim Technofestival „Revolt“ am 25. Mai 2019 in Bad Sobernheim vertreten. Alle Komponenten der breit aufgestellten Einheit werden auf dem ehemaligen Flugplatz in Pferdsfeld vor Ort sein. So wird die Führungsgruppe den Stab mit Vertretern aller beteiligten Organisationen in Bereitschaft halten, um im Einsatzfall schnellstmöglich die Lage strukturieren und helfen zu können. Unterstützt werden sie von den Fernmeldern, die schon vorab die notwendige technische Infrastruktur herstellen, sowie von der Drohnenstaffel. Darüber hinaus wird auch das Team Medien, die Presse- und Medienfacheinheit, dem Stab zuarbeiten. Dabei wird auch das Modul Virtual Operation Support Team, kurz VOST, im Realeinsatz getestet. Laut Jörg Dindorf, Leiter des Team Medien, werde versucht, die digitalen Fotos, Videos und Daten aus dem Internet zu analysieren und für die Zwecke im Katastrophenschutz zu nutzen.
 
Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer werden gemeinsam mit dem Sanitätsdienst des Roten Kreuzes sowie der Brandsicherheitswache der Feuerwehr Verbandsgemeinde Bad Sobernheim auf der Veranstaltung im Einsatz sein. Allen Besucherinnen und Besuchern des Technofestivals „Revolt“ wird empfohlen, die App KatWarn auf das eigene Handy zu laden, um im Ernstfall zeitnah gewarnt zu werden und wichtige Handlungsempfehlungen zu erhalten.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum