S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Kindernotfälle aus mehreren Perspektiven

16.11.2011, 09:39 Uhr

Foto: F. Lukoschus

Notfallsymposium in Wilhemshaven

Am morgigen Donnerstag veranstaltet das Fachsanitätszentrum Wilhelmshaven in enger Kooperation mit der Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e.V. wieder das bekannte Notfallsymposium. Die Veranstaltung findet im Gorch-Fock-Haus (Soldatenheim) in Wilhelmshaven statt. Auf dem Programm stehen u.a. die Themen Medizinrecht mit den Schwerpunkt Rettungsdienst, aktuelle Empfehlungen zur Notfallmedizin in der Höhe, Mund-Kiefer- und gesichtschirurgische Notfälle. Kindernotfälle werden in drei Themen behandelt: der Kinder- und jugendpsychiatrische Notfall, Krisenintervention durch den Rettungsdienst bei Kinder- und jugendpsychiatrischen Notfällen sowie Schmerztherapie bei Kindern.

In weiteren Vorträgen geht es um die Verdachtsdiagnose Myokardinfarkt, Strategien zur Versorgung der Hypovolämie und bei Extremitätenfrakturen, die Erstversorgung durch Nichtsanitätspersonal und den Einsatz bei der „Loveparade“ in Duisburg. Eine Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung ist bei der Landesärztekammer Niedersachsen beantragt. Für die Veranstaltung werden auch in diesem Jahr keine Teilnahmegebühren erhoben, Verpflegungsmöglichkeiten bestehen auch in diesem Jahr wieder. Im Anschluss an das Symposium besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einem Erfahrungsaustausch bei einer „Blaulichtparty“. Weitere Informationen erteilt Stabsbootsmann Lukoschus (franklukoschus@bundeswehr.org).

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum