S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Krankentransport der besonderen Art

30.07.2008, 10:33 Uhr

Fotos: Redaktion

Am gestrigen Dienstag wurde in Bremen wieder einmal ein Krankentransport der besonderen Art durchgeführt. Der Fahrer eines Liegetaxiunternehmens bediente im St.-Joseph-Stift alleine die Trage und fuhr einen liegenden Infektionspatienten. Die Fotos, die von dem Abtransport gemacht werden konnten, werden damit praktisch zu Fehlersuchbildern: Was läuft hier verkehrt?

Hier ein paar Anregungen: Während der Fahrer zwar Vollschutz trägt, verzichtete er bei hochsommerlichen Temperaturen bei sich selbst auf die Handschuhe und beim Patienten auf jegliche Infektionsschutzvorkehrungen. Der Patient ist zudem nicht vorschriftsmäßig angeschnallt, da keine Gurte über die Schultern führen. Auch die Trage wird nur fehlerhaft bedient, idealerweise greift man aus Sicherheitsgründen bei diesem Rollgestell von unten. Das Fahrzeug eignet sich nicht zur Desinfektion.

Bei den zuständigen Behörden in Bremen werden heute wegen dieses Falls offizielle Beschwerden eingereicht werden.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum