S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

„Ladungssicherung auf Einsatzfahrzeugen“

09.04.2014, 10:01 Uhr

Die Lehrgangsteilnehmer von THW und Feuerwehr mit den Ausbildern (Foto: THW)

THW in Bad Kreuznach bildet Einsatzkräfte aus

Das THW führte am vergangenen Wochenende einen Pilotlehrgang zu den „Grundlagen der Ladungssicherung (LaSi) auf Einsatzfahrzeugen“ durch. Die zwölfstündige Schulung im Auftrag der Kreisverwaltung Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) richtete sich ausdrücklich nicht nur an die Kraftfahrer von THW und Feuerwehr, sondern an alle Einsatzkräfte, die an Verlade- und Lastsicherungsarbeiten beteiligt sind. Insgesamt nahmen 21 Personen von Feuerwehr und THW mit 8 Fahrzeugen teil.

Das Ausbilderteam um Lehrgangsleiter Wieland Wellner vermittelte die physikalischen und rechtlichen Grundlagen sowie Verantwortlichkeiten zur Ladungssicherung. Auch die unterschiedlichen Ladungssicherungsmethoden mit ihren Vor- und Nachteilen wurden erörtert. Im Rahmen der praktischen Ausbildung wurden dann für jedes Fahrzeug unterschiedlichste Lastfälle vorgegeben, die durch die Teilnehmer auf ihren Fahrzeugen sicher zu verladen und zu sichern waren. Dazu wurden zunächst die Achsen der Fahrzeuge von Feuerwehr und THW gewogen, um Lastverteilungspläne erstellen zu können. Diese machen es den Kraftfahrern in Zukunft möglich, Ladung auch „gewichtsgerecht“ unter Einhaltung der zulässigen Achslasten auf ihren Fahrzeugen zu verladen. Alle Lehrgangsteilnehmer begrüßten es, dass erstmals ein solcher Ladungssicherungslehrgang durch die Kreisverwaltung Bad Kreuznach angeboten wurde.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum