S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Landesärztekammer Baden-Württemberg lehnt Änderung der Hilfsfrist ab

29.07.2014, 08:46 Uhr

Foto: R. Schnelle

Forderung nach mehr Geld für Rettungsfachkräfte und Notärzte

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg hat sich am vergangenen Freitag entschieden gegen Änderungen an den Hilfsfristen für Rettungswagen und Notärzte gewandt. Die vom Innenministerium Baden-Württemberg vorgeschlagenen Zeiten würden dazu führen, dass zukünftig 12 Minuten bis zum Eintreffen des RTW vergehen können und bis zu 20 Minuten, bis ggf. der Notarzt kommt. Diese Änderungen seien aus ärztlicher Sicht nicht tragbar.

Die baden-württembergische Ärzteschaft fordert deshalb die Verantwortlichen für den Rettungsdienst auf, den in Baden-Württemberg gegebenen Spielraum bei den Kosten „nach oben“ zu nutzen. Damit sollen die für die Einhaltung der im Rettungsdienstgesetz geregelten Hilfsfrist benötigten strukturellen und personellen Ressourcen sichergestellt werden. Hierzu gehöre auch eine angemessene Vergütung der Rettungsfachkräfte und Notärzte.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum