S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Mainz will mehr Geld für Leitstelle

07.11.2011, 09:24 Uhr

Foto: Pöllö/Wikipedia

Kreise sollen höheren Anteil zahlen

Die Leitstelle der Berufsfeuerwehr der Stadt Mainz arbeitet nicht kostendeckend. Nach Angaben des Rechnungsprüfungsamtes besteht eine Finanzierungslücke von über 700.000 Euro. Grund dafür sind Streitigkeiten zwischen der Hauptstadt und den Landkreisen Mainz-Bingen und Alzey-Worms, die die Leistungen der Leitstelle und der Feuerwehren –vertraglich verankert – in Anspruch nehmen, aber mit 60.000 bzw. 40.000 Euro aus Sicht der Stadtoberen vergleichsweise wenig zur Finanzierung beitragen.

Nun droht die Stadt Mainz gar mit dem Ausstieg aus dem Vertrag, die das Defizit – gemessen an der Einwohnerzahl der drei Vertragspartner – zu gleichen Teilen umlegen will. Mainz-Bingen solle die gleiche Summe zahlen wie die Stadt Mainz (280.000 Euro). Für Alzey-Worms hätten die Mainzer einen Anteil von 177.000 Euro ausgerechnet. Bisher ist noch keine Einigung zwischen den Landkreisen und der Stadt in Sicht. (Quelle: Allgemeine Zeitung/Rhein Main Presse)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum