S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Malteser-Gründer Philipp Freiherr von Boeselager gestorben

05.05.2008, 13:24 Uhr

Foto: M. Lohmann

In der Nacht zum 1. Mai ist Philipp Freiherr von Boeselager, der Widerstandskämpfer gegen das nationalsozialistische Regime, der Gründer der Krankenwallfahrten des Malteserordens nach Lourdes nach dem zweiten Weltkrieg und einer der Mitwirkenden an der Entstehung des Malteser Hilfsdienstes Anfang der 50er Jahre im Alter von 90 Jahren in Kreuzberg an der Ahr gestorben.

In einer Pressemitteilung der Malteser heißt es, man trauere um eine prägnante Persönlichkeit in der Deutschen Assoziation des Malteserordens und werde die richtungweisenden Impulse des überzeugenden Katholiken vermissen. „Et si omnes, ego non – Auch wenn alle es so machen, ich nicht!“, stehe als Spruch in dem Holzbalken über der Tür seines Hauses im Ahrtal. Es liest sich wie ein Lebensmotto des auch im Fernsehen immer wieder gefragten Zeitzeugen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum