S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Malteser vergeben Dankplakette an Nutzfahrzeughersteller MAN

08.06.2022, 14:51 Uhr

Foto: A. Beier

Drei Lkw wurden für Hilfslieferungen in die Ukraine zur Verfügung gestellt


Die Malteser haben dem Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus für ihre Unterstützung im Ukraineeinsatz die Dankplakette verliehen. Der Nutzfahrzeughersteller hatte dem Malteser-Hilfsdienst drei Lkw für Hilfslieferungen in die Anrainerstaaten der Ukraine zur Verfügung gestellt. Insgesamt sind die Helferinnen und Helfer des Erzbistums München und Freising schon über 20 Touren mit den Fahrzeugen gefahren. Dabei konnten sie neben Lebensmitteln auch dringend benötigte Waren wie medizinische Artikel oder Decken in die Flüchtlingsstationen liefern. Ohne die Bereitstellung der Trucks durch MAN hätte der Hilfsdienst nicht so viele Hilfskonvois auf den Weg bringen können, betonte Landesgeschäftsführer der Malteser Christoph Friedrich. Dass unmittelbar nach Ausbruch des Krieges bereits die ersten Lieferungen starten konnten, verdanke man diesem Support, so Friedrich weiter.

Vonseiten MAN Truck & Bus nahm der Vorstand für Forschung und Entwicklung, Dr. Frederik Zohm, symbolisch die Auszeichnung entgegen. Fabian Heidinger, der Organisator der Hilfsaktionen bei MAN Truck & Bus, erklärte, dass sich das Unternehmen sehr geehrt fühle und auch in Zukunft gern weitere Initiativen unterstützen wolle. Der Nutzfahrzeughersteller ist mit einer Vertriebsgesellschaft selbst in der Ukraine vertreten und daher direkt vom Ausbruch des Krieges betroffen. Bei der Übergabe der Plakette betonte Zohm, dass man in Gedanken bei den Opfern des Krieges sei.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum