S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Massen-CPR: Weltrekordversuch gescheitert

05.10.2011, 09:02 Uhr

Foto: Rama

Beteiligte bemängeln schlechte Organisation

Am vergangenen Samstag, 1. Oktober 2011, sollte im Berliner Olympiastadion vor dem Bundesliga-Fußballspiel zwischen Hertha BSC Berlin und dem 1. FC Köln eigentlich ein neuer Weltrekord in Massen-Wiederbelebung erreicht werden. Mindestens 8.000 Fans sollten sich von erfahrenen Intensivmedizinern und Rettungskräften in Herz-Lungen-Wiederbelebung schulen lassen und damit einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde ermöglichen.

Doch es kam anders als geplant: Letztlich wollten nur rund 250 Besucher üben, wie man im Notfall Leben retten kann. Jean-Daniel Chiche, Präsident der hierzulande wenig bekannten European Society of Intensive Care Medicine, zeigte sich ob des mageren Zuspruchs enttäuscht, war Berlin doch die erste Station einer europaweiten Tour, mit der man auf die Bedeutung der Laienhilfe bei Herz-Kreislauf-Stillstand hinweisen wollte. Bemängelt wurden zudem die Organisation am Samstag sowie die Bewerbung der durchaus sinnvollen Aktion im Vorfeld der Veranstaltung. (FRI)

Bücher zum Thema:

Rettungsdienst kompakt Band 3: Reanimation aktuell

6.90(incl. UST, exkl. Versandkosten) Th. Semmel (hrsg. von F. Flake und K. Runggaldier) 363 978-3-938179-89-5

  • 2., überarbeitete Auflage 2011
  • 100 Seiten
  • 44 Abbildungen und 13 Tabellen
  • durchgehend vierfarbig, Broschur, 9 x 15,4 cm

Reanimationsleitlinien 2010

0.00(incl. UST, exkl. Versandkosten) A. Flemming 931 978-3-938179-73-4

Jetzt kostenlos zu jeder Bestellung ab 50 Euro Bestellwert (Stichwort »Leitlinien«)! Nur solange Vorrat reicht!

  • Auflage 2010
  • 21 Seiten
  • 10 Reanimationsalgorithmen
  • Broschur, Klammerheftung

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum