S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Medizinische Sichtungsverfahren

13.08.2013, 16:23 Uhr

IM EINSATZ 4/2013: MANV-Management

„Das Thema MANV nimmt auch kein Ende“, werden sicherlich Einige beim Anblick der Überschrift denken. Dennoch haben wir uns zugetraut, das Management von MANV-Lagen in den Mittelpunkt dieser Ausgabe zu rücken. Eines der wesentlichen ärztlichen „Management-Tools“ der Katastrophenmedizin ist die Anwendung von Priorisierungsverfahren, die auch als Sichtung, Triage oder Sorting beschrieben werden. Die so wichtige wie schwere Aufgabe des MANV-Managements setzt sich dabei im Wesentlichen zusammen aus der Situationsbewertung, Priorisierung, Planung und Steuerung aller Aktivitäten für die medizinische Versorgung bei einem Massenanfall von Verletzten. Dabei werden Sichtungsverfahren in jüngster Zeit zunehmend um Systeme der Vorsichtung ergänzt.

Weitere Themen dieser Ausgabe:

  • Flut 2013: Größter KatS-Einsatz in Deutschland
  • Europäische KatS-Übung: „EU Taranis 2013“ in Salzburg
  • Internationaler Leitkongress: World Congress on Disaster and Emergency Medicine
  • „MAN kann“: Neues Getriebe im Test


Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum