S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Mehr Personal und neue Wachen geplant

23.06.2011, 10:15 Uhr

Foto: R. Schnelle

RD im Rheinisch-Bergischen Kreis

Für den Rheinisch-Bergischen Kreis (NRW) ist eine erhebliche Ausweitung des Rettungsdienstes in Planung. Nach dem neuen Rettungsbedarfsplan soll daher in Burscheid eine neue Wache entstehen. Bisher wurden die dortigen Einsätze ebenfalls von den „auswärtigen“ Rettungskräften aus Friedrichshöhe gefahren. Zudem ist geplant, an der Stadtgrenze von Odenthal und Bergisch Gladbach eine weitere zusätzliche Wache einzurichten. Darüber hinaus will der Kreis das Personal aufstocken. Bereichsleiter Dietmar Virnich rechtfertigt die Aufstockung, da in den vergangenen Jahren ein starker Anstieg der Rettungsfahrten zu verzeichnen gewesen sei. Mitunter mussten Rettungshubschrauber einspringen, wenn alle RTW bereits im Einsatz waren.

Allerdings werden die Planungen voraussichtlich erst 2013 konkrete Formen annehmen; die Fertigstellung der neuen Wachen ist für 2014/2015 anvisiert. Bis zur Umsetzung werden am derzeitigen Standort Friedrichshöhe (Leichlingen) mehr Einsatzkräfte stationiert. In einem Schreiben des Kreises heißt es dazu: „Mit der Erhöhung der Kapazitäten und der Schaffung neuer Standorte soll diese Problematik bald der Vergangenheit angehören“. (Quelle: Rheinische Post)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum