S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neue Allradler im Südwesten

25.03.2019, 10:43 Uhr

Foto: Innenministerium Baden-Württemberg

Bergwacht modernisiert Fahrzeugpark


Am 22. März 2019 übergab der Staatssekretär des Innenministeriums Baden-Württemberg, Wilfried Klenk, vier neue Fahrzeuge an die Bergwacht Schwarzwald und die DRK-Bergwacht Württemberg. Die Bergwachten arbeiten in Baden-Württemberg sowohl im Katastrophenschutz (KatS) als auch im Rettungsdienst mit. Das Innenministerium hat für den Fachdienst Sanität und Betreuung im KatS vier Sonderfahrzeuge im Gesamtwert von 460.000 Euro für die Bergrettung beschafft. Es handelt sich um Fahrzeuge des Typs Mercedes-Benz Sprinter mit serienmäßigem Allradantrieb und einer zulässigen Gesamtmasse von 3,49 Tonnen. Die Fahrzeuge haben eine Motorleistung von 120 kW, bieten Platz für fünf Personen und verfügen über eine bergwachtspezifische Ausstattung wie Akia-Schlitten und Gebirgstrage. Die Kosten eines voll ausgestatteten Fahrzeugs betragen etwa 115.000 Euro. Drei Fahrzeuge gehen an die Bergwacht Schwarzwald als zusätzliche Fahrzeuge für den KatS, die DRK-Bergwacht Württemberg erhält ein Fahrzeug als Ersatz für ein altes auszusonderndes Einsatzfahrzeug.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum