S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neue Aufgaben für THW-Präsident Thiel

27.03.2006, 09:09 Uhr

THW-Präsident Dr. Georg Thiel (Foto: THW)

"Keine Verantwortung für den Freitod eines THW-Mitarbeiters"

Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble hat am Freitag der Bitte des Präsidenten der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Dr. Georg Thiel, entsprochen, ihm neue Aufgaben zu übertragen. „Der tragische Freitod eines Mitarbeiters im THW-Landesverband Bayern am 12. März hat uns alle tief bestürzt. Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen, Freunden und Kollegen. Es scheint unfassbar, dass jemand aus beruflichen Gründen einen derartigen Schritt begeht. Die Sachverhaltsaufklärung durch das Innenministerium hat ergeben, dass Herr Dr. Thiel keine Verantwortung für den Freitod trägt und Vorwürfe in diesem Zusammenhang haltlos sind“, so Bundesinnenminister Dr. Schäuble. Dennoch habe er heute der Bitte des THW-Präsidenten um Versetzung entsprochen, um weiteren Schaden von der Organisation abzuwenden.

„Bei einer Organisation wie dem THW mit seinen 80.000 ehrenamtlichen Mitarbeitern ist ein hohes Maß an gegenseitigem Respekt und Vertrauen erforderlich. Dieses scheint nicht mehr im erforderlichen Maße gegeben zu sein. Daher habe ich mich entschlossen, das Gesuch von Herrn Dr. Thiel anzunehmen und ihm zum 1. April 2006 andere Aufgaben zu übertragen.“, sagte Bundesinnenminister Dr. Schäuble.

Artikel der Wochenzeitschrift „Focus“ zum Thema: focus.msn.de/magazin/magazin/kurzfassungen/meldung/df_aid_20595.html

 

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum