S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neue Behörde beschlossen: Bundesanstalt für den Digitalfunk

05.04.2006, 12:52 Uhr

Foto: T-Systems

Die Bundesregierung hat heute die Errichtung einer Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben beschlossen. Damit ist gewährleistet, dass eine zentrale Stelle die Interessen von Bund und Ländern bei der Einführung des Digitalfunks vertritt. Die neue Behörde mit Sitz in Berlin wird Aufbau, Betrieb und Funktionsfähigkeit des Digitalfunks für die Polizei, die Feuerwehren und die Rettungskräfte in Deutschland sicherstellen.

Das geplante Digitalfunknetz für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in Deutschland wird das größte weltweit sein, so das Bundesinnenministerium. Um dessen hohe Qualität bundesweit zu sichern, sei es entscheidend, dass sich der hierfür erforderliche technische, taktische und betriebswirtschaftliche Sachverstand an einer zentralen Stelle konzentriere. Durch die Bundesanstalt werde gewährleistet, dass die Interessen der Nutzer des Digitalfunks gebündelt und nach außen hin gewahrt werden. Darüber hinaus bilde die Bundesanstalt den organisatorischen Rahmen für die Zusammenarbeit von Bund und Ländern bei allen strategischen Fragen des Betriebs und der Weiterentwicklung des BOS-Digitalfunknetzes.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum