S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neue Katastrophenschutz-KTW für KBA

14.11.2011, 09:47 Uhr

Fotos: KBA e.V.

Fahrzeug löst 4-Tragen-KTW ab

Im Gefahrenabwehrzentrum der Stadt Neumünster hat am Samstag Schleswig-Holsteins Innenminister Klaus Schlie auch den Vertretern des KBA e.V. offiziell einen neuen Katastrophenschutz-Krankentransportwagen (KatS-KTW Typ B) übergeben. Das Fahrzeug gehört zu einer Beschaffungsserie des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). KBA e.V. stellt im Kreis Segeberg die Katastrophenschutzeinheit 2. Sanitätsgruppe Arzt. Der neue KatS-KTW löst bei KBA e.V. einen alten 4-Tragen-KTW ab. Das neue Fahrzeug verfügt wie alle aktuellen Katastrophenschutz-KTW nur noch über zwei Tragen, d.h. es können maximal zwei Verletzte zugleich transportiert werden. Parallel dazu sind sie mit wesentlich umfangreicheren medizinischen Versorgungsmöglichkeiten ausgestattet.

Insgesamt 396 neue Fahrzeuge hat das BBK angeschafft. Diese sind von den Innenministern der jeweiligen Bundesländer an die zuständigen im Katastrophenschutz eingebundenen Organisationen übergeben worden. An die anderen Organisationen, die im Kreis Segeberg in den Katastrophenschutz eingebunden sind, wurden durch den Innenminister ein Sanitätsgerätekraftwagen, ein ABC-Erkundungsfahrzeug sowie ein Feldkochherd übergeben.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum