S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neue Rettungshubschrauberstation für Köln

23.11.2011, 16:02 Uhr

Grafik: Stadt Köln

Stadt informiert über geplanten HLP auf dem Kalkberg

Mit einem Probeanflug zum Kalkberg am kommenden Freitag, 25. November 2011, und einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Montag, 28. November 2011, will die Stadt Köln alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über die neue Rettungshubschrauberstation und den weiteren Planungs- und Bauablauf informieren. Am 25. November 2011 landet und startet ein baugleicher Hubschrauber wie der Rettungshubschrauber „Christoph 3“ auf dem Kalkberg. Die Grafik gibt einen Überblick über die vorgesehen Uhrzeiten für die Probeflüge. Ab 12.30 Uhr wird jeder der vier geplanten An- und Abflugsektoren einmal beflogen. Bei den Probelandungen und -starts können die Anwohnerinnen und Anwohner einen ersten Eindruck von den Flugbewegungen am Kalkberg gewinnen. Bei schlechtem Wetter werden die Landungen und Starts auf Samstag, den 26. November 2011, verschoben.

Für Montag, den 28. November 2011, ab 19 Uhr, ist eine Info-Veranstaltung zur geplanten Rettungshubschrauberstation vorgesehen, bei der Stadtdirektor Guido Kahlen, der Direktor der Berufsfeuerwehr Köln, Stephan Neuhoff, und der Abteilungsleiter Rettungsdienst bei der Berufsfeuerwehr, Professor Dr. Dr. Alex Lechleuthner, Rede und Antwort stehen. Auch Vertreter der Bürgervereinigungen „Runder Tisch Buchforst e.V.“ und „Schönes Buchforst e.V.“ sowie der Bürgerinitiative werden im Erich-Gutenberg-Berufskolleg, Modemannstraße 25, in Köln-Buchheim vertreten sein und sich zu dem Vorhaben äußern.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum