S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neue Spezialfahrzeuge für die Wasserrettung

21.08.2017, 09:00 Uhr

Foto: R. Arnold

Freistaat Sachsen erhält MTW


Die vier Katastrophenschutz-Wasserrettungsgruppen in Sachsen erhalten vom Freistaat neue Mannschaftstransportwagen (MTW). Sie ersetzen in Chemnitz, Freital, Leipzig und Görlitz bisher genutzte Kommandowagen von 1997. Je ein MTW steht zukünftig dem Wasserrettungstrupp (1/4) zur Beförderung, als Bootstrailer-Zugfahrzeug sowie zur Warnung der Bevölkerung zur Verfügung. Auch dient dieser im Gefahrengebiet als Rückzugsicherung. Die geländegängigen Ford Ranger XL mit Doppelkabine, Klima, Standheizung, 118-kW-Dieselmotor, zuschalt- und untersetzbaren Allradantrieb, Differenzialsperre sowie Tank-, Motor- und Schwellerschutz wurden von Müller Fahrzeugbau ausgebaut. All-Terrain-Bereifung und eine 30-mm-Fahrwerkshöherlegung sorgen für eine Wattiefe von 800 mm. Zur Selbstbergung ist in der Stoßstange eine „Warn“-Seilwinde mit 3,5 t Nennzugkraft verbaut. Der Laderaum mit Hardtop besitzt ein Schranksystem mit Auszügen. Zur Grundbeladung gehören u.a. Digitalfunk mit HBC2, zwei HRT, mobiles GPS-Gerät, Kartenmaterial, Fernglas, Notfallrucksack, Feuerlöscher, Klapptisch mit Stühlen, PSA-Kisten, Flaggensatz und Flaggenhalter zur Befestigung am Fenster. Beidseitig sind Manövrierscheinwerfer in den Rauwers-LED-Balken integriert. Auf dem Hardtop ist ein fernsteuerbarer Suchscheinwerfer angebracht. (Arnold)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum