S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neue Station für „Christoph Westfalen“

19.12.2011, 09:02 Uhr

Foto: A. Rahe

Hangar in Flughafennähe in sechs Monaten errichtet

Fast genau vor 10 Jahren wurde „Christoph Westfalen“ am Flughafen Münster/Osnabrück stationiert. Nun hat der ITH einen neuen Standort: Im sogenannten Airportpark hatte die ADAC-Luftrettung zusammen mit dem Investor Albert Stegemann das Gebäude errichtet. Die neue Station in Flughafennähe ist mit Sozialräumen ausgestattet. In der vergangenen Woche wurde sie während einer Feierstunde übergeben. 

Der Hangar wurde in nur sechs Monaten fertiggestellt. „Eine tolle Leistung“, befand Geschäftsführer Friedrich Rehkopf von der ADAC-Luftrettung. Über die erste Ansiedlung im neuen Airportpark freuten sich auch Grevens Bürgermeister Peter Vennemann und Kreisdirektor Martin Sommer. Rund 750 Einsätze fliegt „Christoph Westfalen“ pro Jahr. Die Station ist rund um die Uhr besetzt. Während der Einweihungsfeier war der Hubschrauber nur kurz für die Gäste zu sehen, er startete zu zwei Einsätzen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum