S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neue stellvertretende Bundesärztin der Johanniter

19.04.2010, 12:33 Uhr

Foto: Johanniter

Dr. Bergit Brunne mit Berufung honoriert

Prof. Dr. Dr. h.c. Wilms, Bundesarzt der JUH, hat Dr. med. Bergit Brunne mit Wirkung vom 16. April 2010 zu seiner Stellvertreterin berufen. Er gab dies im Rahmen der Frühjahrstagung des Gremiums von Landesärzten und -ausbildungsleitern bekannt, das diese Information mit großer Freude und Zustimmung aufnahm. Auch der Bundesvorstand begrüßt diese Berufung ausdrücklich.

Bergit Brunne, Oberärztin der Anästhesiologie und Intensivmedizin an der Charité Berlin, engagiert sich seit vielen Jahren als Ärztliche Leiterin der Johanniter-Akademie im Bildungsinstitut Berlin. Wie auch in ihrer Funktion als Landesärztin des JUH-Landesverbands Berlin-Brandenburg lag es ihr hier am Herzen, für die Ausbildung einen klaren Rahmen von Lehraussagen zu geben und dafür Sorge zu tragen, dass diese auch gut pädagogisch in den Seminaren umgesetzt werden können. In ihrer neuen, zusätzlichen Funktion ermöglicht sich ihr und der Johanniter-Akademie z.B. ein noch weiter verbesserter Transfer von Informationen aus Gremien wie dem German Resuscitation Council als deutschem Zweig des ERC in die Praxis der rettungsdienstlichen Aus- und Fortbildung.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum