S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neue Website zum Thema MRSA

17.11.2005, 08:51 Uhr

B. Braun Melsungen AG bietet Informationsportal an

Die Firma B. Braun Melsungen AG bietet jetzt ein Informationsportal zu der Thematik MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) an. Der interessierte Internet-Nutzer findet Informationen zur Epidemiologie, Ursachen und Übertragung von MRSA sowie konkrete Maßnahmen zur Infektionsprophylaxe und für den MRSA-Ernstfall.

Infektionen mit dem gefährlichen Erreger MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) in medizinischen Einrichtungen sind in den letzten Jahren Besorgnis erregend angestiegen - mit hohen wirtschaftlichen Auswirkungen. Von 1995 bis 2001 gab es nach einer Untersuchung der Paul-Ehrlich-Gesellschaft aus dem Jahre 2001 einen Anstieg des Anteils von MRSA an allen Staphylococcus-aureus-Isolaten von 8 auf 20%. Gründe für die kontinuierlich wachsende Verbreitung von MRSA sind die insuffiziente Umsetzung von prophylaktischen Hygienemaßnahmen und der unkritische Einsatz von Antibiotika. Ein Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA) hat durch den breiten Einsatz von Antibiotika Resistenzen gegen die „Standardantibiotika“ Oxacillin bzw. Methicillin entwickelt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum