S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neuer AED bei der Berchtesgadener Feuerwehr

03.03.2005, 14:19 Uhr

Foto: Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden

23 Wehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden absolvierten vergangene Woche ein ganztägiges Intensivseminar des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) zum neuen AED vom Typ „Medtronic LP 500“, der der Wehr als Spende zur Verfügung gestellt wurde.

Wehrkamerad und BRK-Fachausbilder Hermann Scherer ging zunächst im theoretischen Teil des Seminars auf die Grundlagen der Frühdefibrillation ein. Anschließend wurden in intensiven praktischen Übungen die Handhabung des Defibrillators und der entsprechende Ablauf bei akuten kardiologischen Notfällen geschult. Bestandteil der Ausbildung war schließlich noch der richtige Einsatz des vom Feuerwehrverein beschafften Beatmungsbeutels mit Sauerstoff-Flasche.

Die extremen Belastungen des Herz-Kreislauf-Systems, denen Einsatzkräfte im Alarmfall und bei Übungen teilweise ausgesetzt sind, haben in jüngster Vergangenheit bei Feuerwehren in Bayern zu einigen tragischen Todesfällen geführt. Vor diesem Hintergrund zeigte sich Kommandant Anton Brandner erfreut darüber, dass nun durch die Kombination aus fundierter Ausbildung und moderner Ausrüstung bei der Feuerwehr Berchtesgaden eine bestmögliche Erstversorgung gewährleistet ist. (Th. Pfnür, M. Leitner)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum