S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neuer Notfallkrankenwagen für KBH Medical Service

08.01.2009, 09:23 Uhr

Fotos: KBH Medical Service

Patientenraum mit behaglicher Atmosphäre

Zu Beginn des neuen Jahres hat das private Unternehmen KBH Medical Service, das in der Landeshauptstadt Hannover und in der Region über die Genehmigung zum qualifizierten Krankentransport nach den Vorschriften des Niedersächsischen Rettungsdienstgesetzes verfügt, einen weiteren Notfallkrankenwagen nach DIN EN 1789 in Betrieb genommen. Das Basisfahrzeug Opel Movano verfügt über eine Luftfederung und ein automatisiertes Schaltgetriebe. Eine Rückfahrkamera mit Sprachverbindung und Abstandswarner sorgen für zusätzliche Sicherheit. Ein Unfalldatenschreiber hilft bei der Beweisführung bei möglichen Unfällen.

Der Ausbau des Fahrzeugs wurde von AMZ nach dem neuesten Stand der Norm vorgenommen. Der serienmäßig eingebaute 230-V-Wandler stellt 1.200 W für Beatmungsgeräte oder Perfusoren während der Fahrt zur Verfügung. Das Fahrzeug ist somit für Verlegungstransporte zwischen Kliniken besonders gut geeignet. Für den Patienten stehen eine Ferno-Trage und ein Utila-Tragestuhl zur Verfügung. Der Patientenraum mit Innenleuchten in Diodentechnik und farbigen Elementen schafft eine behagliche Atmosphäre. Außen ist auch das neue Fahrzeug im unverwechselbaren KBH-Design gestaltet, das sich an die Beschriftung der niederländischen Rettungsdienstfahrzeuge anlehnt. (M. Müller)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum