S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neuer Teilzeitstudiengang für Rettungsassistenten

21.12.2012, 11:12 Uhr

Foto: Archiv

MSH Medical School Hamburg startet zum Wintersemester 2013

Die MSH Medical School Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2013 einen Bachelor-Studiengang Rescue Management als Teilzeitstudiengang für Rettungsassistenten an. Während der neun Semester sollen die Teilnehmer umfangreiche Managementkompetenzen und Kenntnissen zu wissenschaftlichen Arbeitstechniken erwerben. Darüber hinaus lernen sie, unterschiedliche Organisationsformen von rettungsdienstlichen Leistungen zu reflektieren und zu bewerten. Das Studium soll die Absolventen für eine Tätigkeit als Rettungswachen-, Rettungsdienst- oder Abteilungsleiter in einer Hilfsorganisation bzw. einem Rettungsdienstunternehmen qualifizieren.

Im Rahmen eines Wahlpflichtmoduls ist darüber hinaus eine ergänzende Spezialisierungsmöglichkeit vorgesehen. Teilnehmer werden damit für eine verantwortliche Tätigkeit in Rettungsleitstellen, in der rettungsdienstlichen Öffentlichkeitsarbeit, in der Einsatz- und Bedarfsplanung oder in der Einsatzleitung bei komplexen Gefahren- und Schadenslagen qualifiziert. Zudem befähigt der Studiengang, mit einem geeigneten Methodenrepertoire eigenständig analytisch zu arbeiten und wissenschaftlich begründete Problemlösungsansätze zu entwickeln.

Zulassungsvoraussetzungen für den Studiengang sind die Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife oder ein besonderer Zugang für Berufstätige über eine Eingangsprüfung sowie ein Vorstellungsgespräch, eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Rettungsassistent und die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung als Rettungsassistent. Die Studiengebühren betragen 450 Euro pro Monat.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum