S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Neuerscheinung bei S+K: Eigensicherung im Rettungsdienst

08.05.2006, 09:07 Uhr

Situationsgerechtes Verhalten in Konflikt- und Gefahrenlagen

"Eigensicherung im Rettungsdienst" zeigt erstmals auf, wie Rettungsfachpersonal speziell mit gefährlichen Situationen angemessen umgehen kann und wie es sich in Gefahrenbereichen sicher aufhält. Anstatt Selbstverteidigungsmethoden zu erlernen, muss es hier darum gehen, frühzeitig Gefahren- und Konfliktlagen zu erkennen, rechtzeitig geeignete Handlungsmuster zu entwickeln und sich bei Bedarf aus einem Gefahrenraum gesichert zurückzuziehen.

Schwerpunkte dieses Buches, das der Polizist und Dozent Hermann Friedrich herausgegeben hat, liegen unter anderem in den Aspekten Einsatzvorbereitung und –kommunikation, Annäherungsverhalten bei gefährlichen Lagen, Sicherungspflicht, Psychologie der Eigensicherung und Einsatzkompetenz. Aber auch Strategien des Rettungsdienstes an Brandeinsatzstellen, Gefahren während der technischen Rettung und Eigensicherungsverhalten beim Einsatz des Rettungshubschraubers werden besprochen. Zahlreiche reale Einsatzfotos und nachgestellte Szenen stellen einen anschaulichen Bezug zum Alltag jedes Rettungsdienstlers her.

Das Buch richtet sich an alle Rettungsdienstmitarbeiter, die ihr eigenes Verhalten in Konflikt- und Gefahrenlagen überdenken und konstruktiv an sicheren, situationsadäquaten Strategien zu deren Bewältigung arbeiten wollen. 

Mehr Informationen inkl. Inhaltsverzeichnis zum Herunterladen und die Bestellmöglichkeit finden Sie hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum