S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Notfallmedizin mit Wearables, Decision Aids und Augmented Reality

27.09.2021, 15:51 Uhr

RETTUNGSDIENST 10/2021: Digitalisierung im Rettungsdienst


Welche digitalen Komponenten aus dem Consumer-Bereich werden Auswirkungen auf Notfallmedizin und Rettungsdienst haben? Wie stark werden wir uns mit den technischen Errungenschaften anfreunden können? Auf welche Weise werden sie unser Arbeitsfeld beeinflussen? Und darüber hinaus: Können wir vertrauensvoll in ein digitales Zukunftsszenario schauen, das auch medizinethischen Grenzen nicht entgegensteht? Die Implementierung neuer, digitaler Techniken bietet ungeahnte Chancen, birgt aber zweifellos auch nicht zu vernachlässigende Risiken.

Der Inhalt im Oktober:

  • „Intraxx“: Ausrüstung besser verstauen (S. Drolshagen)
  • Rettungsdienst 2030: Im Einsatz mit AR, VR und KI (M. Monnig)
  • Lokalisierungssysteme: Übersicht und mögliche Anwendung im Rettungsdienst (F. Dax)
  • Notfalltraining mit Virtual Reality: Digitale Technik in der beruflichen Bildung (A. Franke, J. Pranghofer)
  • Digitale Transformation in der RD-Ausbildung: Das Modell der BF Düsseldorf (D. Bräuning)
  • Elektronische Patientenakte: Das letzte Wort hat immer noch der Patient (P. Poguntke)
  • Elektrisch im Spreewald: Johanniter erproben eSprinter als KTW (A. Berger-Winkler)
  • Ein Motor für alle Fälle: Abschied vom „schnurrenden Sechser“ in der Sprinterfamilie (H. Holder)
  • Rettungsdienstfahrzeuge und deren Ausrüstung: Was ist neu in der DIN EN 1789? (F. Drescher, M. Weber, J. Noelle)
  • MKG-Verletzungen: Lebensrettung, Ästhetik und Funktionserhalt stehen im Vordergrund (J. Bräunig)
  • Basics im Rettungsdienst: Teil 3: Druckverband (T. Joormann)
  • Arrhythmie-Behandlung: Empfehlen die Leitlinien einen präkordialen Faustschlag – oder viele? (R. Schnelle)
  • Nebennierenkrisen: Eine potenziell tödliche Komplikation bei Nebennierenunterfunktion (W. Bonfig)
  • Person unter Stahlträger: Einsatz unter schwierigen äußeren Bedingungen (J. Spetsmann)
  • Weitreichende Täterhaftung trotz Berufsrisikos: Auch bei psychischer Schädigung? (R. Tries)
  • Als Notfallsanitäter im größten Krankenhaus Afrikas: Eindrücke aus Johannesburg (C. Buchholtz)

Das Inhaltsverzeichnis gibt es hier.

Zum Abo geht's hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2021
KontaktRSS Datenschutz Impressum