S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Notrufsäulen an Stränden und Badeseen

23.07.2019, 14:35 Uhr

Foto: Björn-Steiger-Stiftung

Björn-Steiger-Stiftung und DLRG starten Projekt gegen das Ertrinken


Die Björn-Steiger-Stiftung und die DLRG errichten an Badeseen und Badestränden in Baden-Württemberg Notrufsäulen. Heute wurde symbolisch die erste Säule auf dem Stuttgarter DLRG-Gelände in Betrieb genommen. In der Pilotphase sollen laut Andreas Mihm, Projektmanager im Bereich Notruftelefone der Stiftung, 100 Notrufsäulen an ausgewählten Stränden und Badeseen aufgestellt werden. 30 Standorte seien bereits fest und mit genauer Position eingeplant, 45 Standorte seien schon reserviert.

Für die neuen Standorte wurden die Notrufsäulen optisch überarbeitet und sind nun in Rot und Weiß gehalten. Die Säule sendet beim Absetzen eines Notrufs ein gut sichtbares Leuchtsignal aus und übermittelt per GPS die genaue Position. Außerdem ist sie mit Nachtbeleuchtung ausgestattet und bietet die Möglichkeit, einen AED im Inneren der Säule unterzubringen. Die Bedienung erfolgt per Knopfdruck, die Funkverbindung läuft über das LTE-Netz. Die Säulen sind zudem wartungsfrei und werden mit Solarenergie betrieben.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum