S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Organisations- und Dokumentationspflichten in der Notfallmedizin

27.08.2020, 15:29 Uhr

RETTUNGSDIENST 9/2020: Rechtsfragen im Rettungsdienst


Aufgrund der vielen juristischen Fragestellungen, die uns quasi tagtäglich im Rettungsdienst begegnen, wurde schon vor längerem der Wunsch nach einem juristischen Schwerpunktheft an die Redaktion herangetragen. Aus diesem Grund wartet die vorliegende RETTUNGSDIENST-Ausgabe mit nicht weniger als sieben Fachbeiträgen zu Rechtsproblemen in Rettungsdienst und Notfallmedizin auf. Praxisnah und abwechslungsreich, letztlich aber nur exemplarisch verdeutlichen die Artikel in diesem Heft, wie vielseitig und wichtig juristische Beiträge sein können.

Hier das Inhaltsverzeichnis der September-Ausgabe:

  • Tröpfchenausbreitung im RTH: DRF Luftrettung als Vordenker im Hygienemanagement (R. Kosa)
  • „Wandelbar sein, um den Rettungsdienst zeitgemäß zu entwickeln“ Im Gespräch mit Dr. André Kröncke (P. Poguntke)
  • Änderung des NotSanG: Rechtssicherheit für die Einsatzkräfte oder Never Ending Story? (H. Sudowe)
  • Noris nörgelt: Probleme mit Dienstplan, Überstunden und mehr (G.C. Bischof)
  • Wenn das Naturerlebnis zum Notfall wird: Einsatztaktische Herausforderungen im Gelände (A. Welvers)
  • Reden ist Silber, Schweigen Gold: Schweigepflicht und Zeugnisverweigerungsrecht (T. Hochstein)
  • Narkose bei Patienten mit Herzerkrankungen: Was ist zu beachten? (S. Braunecker, K. Rücker)
  • Synkope in wiedereröffneter Discothek: Das kann schieflaufen (R. Schnelle)
  • Bewusstlosigkeit eines 22-Jährigen: Reanimation bei VF/VT-Rhythmus (R. Schnelle)
  • Kollision Auto – Radfahrer: Der Unfallmechanismus spricht für ein Polytrauma (P.G. Knacke)
  • Suizidversuch auf der Autobahn: „Doppel-Trauma“ macht RTH-Einsatz erforderlich (P.G. Knacke)
  • Motorroller mit Pkw kollidiert: RTH-Nachforderung ja oder nein? (T. Joormann)
  • Versorgung und Notfallrettung bei bundesweiten Ereignissen: Wer ist wofür zuständig? (J. Müssig)
  • Rettungsdienst 4.0: Delegation und Telemedizin – ein Überblick für den Praktiker (F. Sarangi)
  • Organisations- und Dokumentationspflichten im Rettungsdienst: Was droht bei Verstößen? (J. Brose)
  • Gefahrenzone Kreuzung: Sonder- und Wegerechte (R. Tries)
  • AED in Betrieb und Öffentlichkeit (Teil 1): Betreiberbegriff, Sachherrschaft und Verantwortung Dritter (K. Fehn)

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Zum Abo geht’s hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum