S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Pandemie-Symposium in Frankfurt

21.02.2007, 11:16 Uhr

Einrichtung eines Desinfektionskontrollpunkts für Fahrzeuge (Foto: THW)

Steinbeis Forschungszentrum diskutiert Vorsorge

Die Vogelgrippe hielt uns im vergangenen Jahr in Atem, obwohl sie für den Menschen ungefährlich ist. Wie sieht die Vorbereitung für mögliche andere Pandemiefälle wie z.B. Influenza aus? Greifen die entstandenen Notfallpläne der Bundes- und Landesbehörden sowie der Unternehmen? Wie operieren professionelle Krisenteams? Waren die Ausgaben in Höhe mehrerer Millionen Euro zur Bevorratung antiviraler Medikamente sinnvoll investiertes Geld? Welche Konzepte haben Fluggesellschaften im Falle einer Pandemie?

Auf dem ersten Pandemie-Symposium am 23. und 24. Februar 2007 in Frankfurt tragen Experten aus der Praxis die Erfahrungen und Erkenntnisse des vergangenen Jahres zusammen und diskutieren, wie ein praxisorientiertes Risikomanagement in einem Pandemiefall aussehen sollte. Ziel ist dabei ein Erkenntniszugewinn für alle Beteiligten. Die Veranstalter versprechen, auf dem Symposium vor Dogmen nicht halt zu machen und durch die gezielt kritische und offene Diskussion ihren Beitrag zu einer besseren, vernetzten Vorbereitung der nächsten, absehbaren Pandemie zu leisten.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum