S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Personalplanung in Leitstellen

16.11.2012, 13:28 Uhr

BOS-Leitstelle aktuell 4/2012

Die Leitstelle ist das Nadelöhr des gesamten Systems Feuerwehr und Rettungsdienst. Ausgerechnet hier wird das Personal bisher nur sehr inkonsequent, heterogen und oberflächlich weiterqualifiziert. Dies muss sich ändern, denn sonst drohen die Leitstellen sich zu wirtschaftlich orientierten Call-Centern zu entwickeln. Weitere Knackpunkte für die Personalplanung sind der mangelnde Nachwuchs an qualifizierten und engagierten Mitarbeitern sowie die Vergütung, die der eines „Hilfsarbeiters“ entspricht und nicht unbedingt den tatsächlichen Leistungen gerecht wird. „Einheitliche Ausbildung bei leistungsgerechter Vergütung“ könnte die Forderung lauten.

Weiterhin lesen Sie im aktuellen Heft:

  • Personalbemessung: Was ist zu berücksichtigen?
  • Notfallmedizinische Leitsymptome: Neurologisches Defizit
  • Stress in der Leitstelle: Umfrageergebnisse Teil 2
  • Englisch in der Leitstelle: Giving directions
  • Telefonische Triage: Neues Konzept für mehr Qualität?
  • Kasuistik: „Mama atmet nicht mehr!“

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum