S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Perspektiven des Wetterauer Rettungsdienstes

22.04.2013, 10:11 Uhr

Dr. Reinhold Merbs, Marco Lassmann (stellvertretend für Jochen Conrad), Hans Hofmann (Wetteraukreis), Landrat Joachim Arnold, Notärztin Anita Kern und Matthias Leister (v.l.) (Foto: Wetteraukreis)

8. Rettungsdiensttag war ein Erfolg

Am Samstag fand der 8. Wetterauer Rettungsdiensttag im Bürgerzentrum Karben statt, ein Kongress für Rettungs- und Notfallmedizin, der vom Fachdienst Gesundheit und Gefahrenabwehr des Wetteraukreises gemeinsam mit den einheimischen Hilfsorganisationen durchgeführt wird. Über 220 Einsatzkräfte aus den Bereichen Rettungsdienst, Katastrophen- und Brandschutz waren gekommen, um sich über aktuelle Entwicklungen und Innovationen im Rettungsdienst zu informieren.

Landrat Joachim Arnold ging in seiner Begrüßung auf den Flugzeugabsturz bei Wölfersheim mit acht Toten und die Massenkarambolage auf der A 45 mit 55 Verletzten ein. Trotz aller Betroffenheit zeigte er sich beeindruckt von der Professionalität, mit der die Einsätze abgewickelt wurden, und lobte die Verlässlichkeit der Hilfeleistungsstrukturen. Anschließend nahm Landrat Arnold die Gelegenheit wahr und ehrte Notärztin Anita Kern (ASB), Matthias Leister und Jochen Conrad (beide DRK Friedberg) für besondere Verdienste im Wetterauer Rettungsdienst. Der Ärztliche Leiter Rettungsdienst und Leiter des Fachdienstes Gesundheit und Gefahrenabwehr, Dr. Reinhold Merbs, ging in seinem Referat auf viele lokale Aspekte ein und zeigte Perspektiven für eine Weiterentwicklung des Rettungsdienstes im Wetteraukreis auf. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Themen Kohlenmonoxid und Gefahren an Biogasanlagen, die lokale, regionale und überregionale Trauma-Versorgung und das Netzwerk Herzinfarkt, das im Wetteraukreis bereits 10 Jahre existiert. Sehr interessant waren auch Vorträge über neue Standards in der Notfallmedizin, den intraossären Zugang und die Welt der mobilen Intensivmedizin.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum