S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Petition zum Erhalt des Rettungsdienstes

19.02.2010, 14:21 Uhr

Foto: M. Müller

DRK-Ortsverein Laatzen zu Besuch bei Landtagsabgeordneten

Einen Besuch beim niedersächsischen Landtagsabgeordneten Christoph Dreyer (CDU) nutzte der DRK-Ortsverein Laatzen, um eine von allen vier DRK-Ortsvereinen im Laatzener Stadtgebiet unterschriebene Petition zu überreichen. Es gehe nicht nur um den Erhalt des Rettungsdienstes in der Region Hannover durch die Hilfsorganisationen und damit auch die Laatzener DRK-Rettungswache, heißt es darin, sondern um den Erhalt der in Deutschland üblichen Qualität des Rettungsdienstes, also mit entsprechend hochqualifiziertem Personal. Die Laatzener machten auch deutlich, dass die Ortsvereine eine Unterschriftenaktion zugunsten der DRK-Wache starten würden.

Christoph Dreyer erklärte generell seine Unterstützung und die seiner Partei, wobei er auf die Region Hannover als Verantwortliche verwies. Der CDU-Stadtverband hatte bereits den Leiter der DRK-Rettungswache zu einem Vortrag eingeladen. Dreyer stellte klar, dass fraktionsübergreifend der bestehende hohe Standard im Rettungsdienst unterstützt wird und die Fraktionen auf der Seite der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Hilfsorganisationen seien.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum