S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Pimp my Küchenwagen

02.06.2005, 11:56 Uhr

DRK-Oldtimer aufgearbeitet

Mit dem Oldtimer vom Typ Mercedes-Benz L 312 steht ein Schmuckstück in den Garagen des DRK in Hannover-Misburg. Beim DRK-Oldtimer-Treffen in Norden Anfang Mai errang der frisch aufgearbeitete Wagen einen dritten Platz. Die Fachdienstbereitschaft im DRK-Landesverband Niedersachsen kümmert sich seit Jahren mit um die Pflege und Erhaltung des Einsatzfahrzeuges. Im August letzten Jahres begann man mit einer umfangreichen Aufarbeitung. Alle Arbeiten wie die Demontage, Ausbesserungsarbeiten, Abschleifen der Karosserie, Lackierung von Kleinteilen usw. wurden von der Fachdienstbereitschaft durchgeführt. Nur die komplette Neulackierung des Wagens wurde von einem Fachbetrieb vorgenommen. Dann wurde alles wieder montiert und das Fahrzeug wieder dem Ursprungszustand entsprechend beklebt und beschriftet.

Federführend bei allen Arbeiten war der 65-jährige Wolfgang Oldenburg aus Nordstemmen (Landkreis Hildesheim). Als ehrenamtliches Mitglied in der Fachdienstbereitschaft bemüht er sich seit vielen Jahren besonders um das betagte Gefährt. Obwohl schon lange nicht mehr im aktiven Einsatzdienst, ist der 1958 gebaute Küchenwagen noch voll funktionsfähig. Das gilt sowohl für die mit Öl oder Holz beheizbaren großen Kessel zur Verpflegung von mehreren hundert Personen, wie für die Motorisierung. Genau 100 PS leistet der Dieselmotor mit 4,6 l Hubraum. In seiner Einsatzzeit führten die Wege z. B. in die Nähe Hamburgs bei der großen Sturmflut 1962, nach Lengede zum Grubenunglück 1963 und zu den Orten der großen Waldbrände in Niedersachsen 1975. Überall wurden mit Hilfe der mobilen Küche die Einsatzkräfte der verschiedensten Katastrophenschutzorganisationen versorgt. International kam der Wagen 1980/81 bei den Hilfeleistungen des niedersächsischen Roten Kreuzes nach dem Erdbeben in Italien zum Einsatz. Heute ist er im Ruhestand und erfreut auf Oldtimertreffen und Ausstellungen Rotkreuzler und Oldtimerfans gleichermaßen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum