S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Polytrauma und pädiatrische Notfälle

07.10.2008, 14:59 Uhr

Foto: JUH Bergstraße

Bilanz des „5. Südhessischen Notfalltages“

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Bildungseinrichtung Bergstraße der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. bereits zum fünften Mal den „Südhessischen Notfalltag“, der in diesem Jahr die Themenschwerpunkte Polytrauma und pädiatrische Notfälle hatte. Im Bürgerhaus der Stadt Viernheim kamen über 200 interessierte Mitarbeiter und Helfer der Rettungsdienste sowie Notärztinnen und Notärzte zusammen, um sich fortbilden zu lassen. Zusätzlich zur Hauptveranstaltung mit Vorträgen wurden Workshops in Kleingruppen angeboten. Im Workshop „Pedicode“ trainierten intensivmedizinisch erfahrene Pädiater und Pflegekräfte der Kinderklinik Karlsruhe das Personal in der Reanimation von Säuglingen und Kleinkindern. Im zweiten Workshop wurde das Retten aus Fahrzeugen und Immobilisationstechniken mit Spineboard, Schaufeltrage und KED-System an einem eigens präparierten Pkw geübt. Im dritten Workshop konnten die Teilnehmer die verschiedenen Techniken der Beatmung und Atemwegssicherung unter Anleitung der Anästhesisten Dr. Thorsten Finteis und Andreas Samakas trainieren. Im Rahmen der Hauptveranstaltung berichtete Dr. Andreas Flemming (Oberarzt in der Abteilung für Anästhesie der MHH und ÄLRD der Stadt Hannover) über die Ersteinschätzung von Einsatzstellen und traumatisierten Patienten. Als weitere Dozenten im Themenblock Polytrauma standen der Dr. med. Michael Bernhard, Leiter der Sektion Notfallmedizin der Universitätsklinik Heidelberg und Marc Grathwohl, ITLS Germany e.V. zur Verfügung.

Die Überleitung zu den pädiatrischen Notfällen leistete Dr. med. Matthias Kuch, Leitender Oberarzt in der Kinderklinik Karlsruhe mit seinem Vortrag „Polytrauma im Kindesalter“. Weitere Themen im zweiten Themenblock waren die „Präklinische Analgesie und Narkose bei Kindern“ (Dr. Ingo Böhm, Kindernotarzt, Diakonissenkrankenhaus Speyer), „Beatmungsprobleme im Kindesalter“ (Dr. Harald Genzwürker, Chefarzt Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Neckar-Odenwald-Kliniken Mosbach/Buchen) und „Schlaganfall im Kindesalter“ von Marc-Oliver Baur (Funktionsoberarzt Neuropädiatrie im Universitätsklinikum Mannheim).

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum