S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Psychiatrische Notfälle

27.10.2005, 11:05 Uhr

RETTUNGSDIENST im November 2005

Nicht weniger als 10% aller Notfalleinsätze des Rettungsdienstes sind auf Erkrankungen zurückzuführen, die in das Diagnosespektrum der Psychiatrie einzuordnen sind. Die Patienten sind in diesen Fällen oft schwer einzuschätzen und nicht leicht zu behandeln. Einsätze mit psychiatrischer Diagnose sind daher beim Rettungsdienst nicht eben beliebt, zumal feste Behandlungsalgorithmen nur in Ausnahmefällen zur Verfügung stehen. Grund genug, dieses Thema aufzugreifen und es in Form von Grundlagenbeiträgen und Fallberichten zu beleuchten, um dem Rettungsteam die Chance zu geben, ohne Unsicherheiten mit psychisch Kranken umzugehen. Daneben widmet sich die November-Ausgabe dem immer wichtiger werdenden Problem der Fahrsicherheit im RD-Einsatz und wirft einen Blick auf "15 Jahre Luftrettung in den neuen Bundesländern".

Das Inhaltsverzeichnis der November-Ausgabe können Sie sich hier herunterladen (ca. 380 KB).

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum