S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

RettSan bei Ebay: Doppelter Abschied

25.05.2004, 10:45 Uhr

Das Hamburger Krankentransportunternehmen Medicent ist nicht mehr Mitglied beim Internetauktionshaus Ebay. Unter dem Namen „Medizinfiete“ wollte die Firma Rettungssanitäter-Ausbildungen versteigern, die den Käufern ohne praktische Ausbildung und ohne je einen Ausbilder oder Prüfer gesehen zu haben, Ausbildungszertifikate in Aussicht stellten. Lediglich ein fernschriftlicher Test hätte ausgereicht, um die Urkunde zu erhalten.

Seit dem Wochenende ist „Medizinfiete“ beim Internethändler nicht mehr zu finden. Eintrag des Unternehmens: „Diese Person ist nicht länger bei Ebay angemeldet“. Ob Medicent freiwillig den Rückzug antrat oder von Ebay – nach Beschwerden von Rettungspraktikern – die Koffer vor die Tür gestellt bekam, wollte auf Anfrage weder das Transportunternehmen noch Ebay sagen. Medicent betreibt den – bei Fachleuten als Täuschung eingestuften – Ausbildungshandel allerdings weiterhin auf seiner eigenen Homepage.

Der „Berufsverband freier Rettungsassistentenschulen“ (BVFR), dessen Mitglied Medicent ist, hatte sofort nach Bekanntwerden des obskuren Versteigerungsangebots die Aufsicht führenden Behörden Hamburgs informiert. Der Vorstand erklärt, „dass wir das Verhalten der Firma Medicent auf das Schärfste verurteilen und missbilligen“. Das Ausschlussverfahren ist bereits eingeleitet. (F. Sommer)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum