S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Rettungsdienst-Demonstration in Berlin

16.10.2006, 15:59 Uhr

Foto: BilderBox

Proteste gegen Gesundheitsreform am 25. Oktober 2006

Der BKS Unternehmerverband privater Rettungsdienste e.V. ruft zu einer Demonstration gegen die Gesundheitsreform und das GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz auf. Am Mittwoch, dem 25. Oktober 2006, sind alle am Rettungsdienst und Krankentransport in Deutschland beteiligten Organisationen, Unternehmen und Einzelpersonen aufgerufen, nach Berlin zu kommen. Für 9.00 Uhr ist das Treffen der Rettungsdienstfahrzeuge geplant, anschließend soll es auf verschiedenen Routen eine Sternfahrt durch die Hauptstadt geben. Eine etwa einstündige Kundgebung erfolgt ab ca. 13.00 Uhr. Um 14.30 Uhr soll eine Pressekonferenz stattfinden, in der die Anliegen noch einmal ausführlich dargestellt werden.

Seine Unterstützung zugesagt hat bereits der Bundestagsabgeordnete Jens Ackermann (FDP). Bei Persönlichkeiten des deutschen Rettungsdienstes und von Hilfsorganisationen ist angefragt worden. Ausdrücklich betont der BKS, dass auch Vertreter der Hilfsorganisationen zu der Kundgebung eingeladen sind, denn: „Betroffen sind wir alle.“

Weitere Informationen erteilt der Vizepräsident des BKS, Uwe Fleischer, unter der Anschrift u.fleischer@bks-rettungsdienst.de.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum