S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

RETTUNGSDIENST im September: Verbrennungen

27.08.2004, 14:15 Uhr

Notfälle, die unter die Haut gehen …

Ein heißes Thema präsentiert Ihnen RETTUNGSDIENST in der September-Ausgabe: Verbrennungen. Es handelt sich dabei glücklicherweise um nicht sehr häufige, aber dafür oft genug dramatische Notfälle, vor denen auch erfahrene Profis einen gewissen Respekt haben. Daher sollte bei der Versorgung von Brandverletzten in der präklinischen Phase durch die Vielzahl der beteiligten Einsatzkräfte und die notwendige Begrenzung der vorhaltbaren Ausrüstung auf eine möglichst einheitliche Vorgehensweise Wert gelegt werden. Ein Konzept für ein solch standardisiertes Vorgehen wurde im vergangenen Jahr erarbeitet. Wir stellen es Ihnen vor.

Daneben finden Sie zwei weitere bedeutsame Aspekte von Verbrennungen, die über das rein Rettungsdienstliche hinausgehen: die Arbeit auf einer Intensivstation für Schwerverbrannte und die Belastungen für die Betroffenen eines solchen Notfalls aus der Sicht eines Psychotherapeuten.

Zudem erfahren Sie alles, was Sie schon immer über Feuerlöscher wissen wollten und lesen einen Einsatzbericht, in dem es zu schweren Verbrennungen nach Einklemmung in einer Vulkanisiermaschine kam.

Laden Sie sich hier das Inhaltsverzeichnis als PDF-Datei herunter!

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum