S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Rettungsdienst kritisiert andere Verkehrsteilnehmer

19.01.2017, 16:15 Uhr

Foto: MKT

Vor Eintreffen des RTW hatte niemand geholfen

Am gestrigen Mittwoch fiel gegen 19.00 Uhr einem auf einer Routinefahrt befindlichen MKT-Rettungswagen im bayerischen Anzing ein auf dem Dach liegender Pkw auf. Das Fahrzeug hatte sich offenbar überschlagen und war auf dem benachbarten Feld liegengeblieben. Die 35-jährige Fahrerin konnte mit Unterstützung der Einsatzkräfte das Fahrzeug verlassen. Nach ersten Erkenntnissen wurde ihr eine Schneeböe zum Verhängnis, die zum Kontrollverlust über das Fahrzeug führte.

Eine Notarztbesatzung der Berufsfeuerwehr München, die die Meldung des RTW am Funk mitbekommen hatte, traf wenig später an der Einsatzstelle ein. Die Fahrerin konnte nach ambulanter Versorgung von ihren Angehörigen abgeholt werden. Die Rettungskräfte kritisierten nach dem Einsatz das Verhalten der vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer. Vor dem Eintreffen des RTW hatte niemand angehalten, um der Frau zu helfen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum